Penelope

31. Dezember 2016
Peter Pan
31. Dezember 2016
Nala
31. Dezember 2016

Als Penelope am 10.03. 2015 zu mir ins Schutzengeldorf kam bot sich mir ein wirklich schrecklicher Anblick. Ihr Schweif war richtiggehend skalpiert worden und am After hatte sie eine große eitrige Fleischwunde. Das Gewebe am Schwanz war bereits nekrotisch und so musste dieser amputiert werden.

Was dieser damals ca. einjährigen Katze widerfahren war, ist mir nicht bekannt und es liegt außerhalb der Grenzen meiner Fantasie, welch furchtbarer Vorfall dies gewesen sein musste.

Doch dank beherzten Tierfreunden, die sie zu mir brachten, konnte Penelope geholfen werden und sie fühlt sich pudelwohl im Schutzengeldorf. Mit der Tatsache, dass sie keinen Schweif mehr besitzt, kommt sie wunderbar zurecht.

Menschen gegenüber ist sie verständlicherweise eher scheu geblieben, aber wenn sie einmal Vertrauen gefasst hat, ist sie einer „Schmuse-Einheit“ nicht abgeneigt.


Du möchtest meine Patentante oder mein Patenonkel werden?


Dann melde dich bei mir!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen