Nala

31. Dezember 2016
Penelope
31. Dezember 2016
Merlin
31. Dezember 2016

Nala wurde mit ungefähr 6 Wochen auf der Autobahn einfach aus einem fahrenden Auto geworfen. Zufälligerweise fuhr eine Zivilstreife der Polizei gerade auf dieser Strecke und beobachtete dieses schreckliche Szenario. Die Polizisten sperrten die Autobahn und bargen die Katze. Sie brachten Nala am 24.10.2015 ins Schutzengeldorf.

Die Verletzungen waren wirklich schwerwiegend. Sie erlitt durch den Aufprall einen offenen Schädelbruch. Nala war drei Tage bewusstlos und wurde immer wieder von fürchterlichen Krämpfen geplagt. Ich kämpfte gemeinsam mit dem Tierarzt um das Leben dieser Katze.

Ab dem vierten Tag begann ich sie alle drei Stunden mit der Spritze zu füttern. Leider erlitt sie durch den Schädelbruch auch bleibende neurologische Schäden und erkannte aus diesem Grund ihr Futter nicht. Auch Kot und Harn setzte sie einfach dort ab, wo sie sich gerade befand.

Mit medizinischer Versorgung und guter Pflege verbesserte sich Nalas Zustand allerdings zusehends. Mittlerweile läuft und spielt sie gerne mit den anderen Katzen im Schutzengeldorf. Sie ist zwar zwischenzeitlich in ihrer „eigenen Welt“, aber sie hat ihre Lebensqualität und -freude wieder zurück gewonnen.


Du möchtest meine Patentante oder mein Patenonkel werden?


Dann melde dich bei mir!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen